Die dritte Bitcoin-Halbierung (BTC) ist in 14 Tagen geplant, und diesem Ereignis geht oft ein starker Anstieg voraus, von dem viele schon lange vorhergesagt haben, dass er den digitalen Bestand auf ein neues Allzeithoch führen würde.

Überraschenderweise hat Joe007, einer der größten Wale von The News Spy auf dem Krypto-Markt, angedeutet, dass eine Halbierung des Preises bereits im Preis notiert ist, was Krypto anfällig für einen Rückgang machen könnte.

Eine Google-Suche nach dem Begriff ‚Bitcoin Halving‘ ist 30% höher als im Jahr 2016

In einem sarkastischen Ton sagte Joe007:

„Nein, natürlich ist die Halbierung nicht im Preis enthalten. Noch am Tag der Großen Halbierung wird jedem endlich klar, wie billig BTC ist, und alle werden sich beeilen, es zu kaufen. In großen Mengen. Mit ihren Arbeitslosenunterstützungen“.

Es wird geschätzt, dass Joe007 eine große kurzfristige Position für Bitcoin einnimmt, wie die Daten in der Bitfinex-Rangliste zeigen. Es zeigt an, dass der Händler im letzten Monat 11,3 Millionen USD verloren hat. Da der Bitcoin-Preis auf etwa $7.700 gestiegen ist, zeigt dies, dass der Wal eine große kurzfristige Position hält und erwartet, dass der BTC-Preis sinken wird.

Bei Bitcoin Trader in den Niederlande wird es hektisch

 

Die jährliche Inflationsrate der BTC wird nach der Halbierung fast 50% der weltweiten Durchschnittsinflation betragen
Die Halbierung von Bitcoin findet alle vier Jahre statt, was in der Geschichte des Unternehmens nicht einmalig ist.
Die Halbierung der Bitcoin, ein Prozess, der die Menge der von den Bergarbeitern erzeugten BTC verringert, findet alle vier Jahre statt. Es reduziert die Einkünfte der Bergleute über Nacht und zwingt die Bergleute, sich dem Wandel anzupassen.

Die Halbierung ist kein unerwartetes Ereignis; in der Tat bereitet sich die Bergbauindustrie auf eine Halbierung für mindestens 12 Monate vor, indem sie starke Barreserven aufbaut und mit Elektrizitätsdienstleistern handelt, um zu versuchen, die Kosten des Bergbaus zu senken.

Brieftaschen mit 0,1+ Bitcoin haben ein Allzeithoch erreicht und sich halbiert

Kurzfristig gibt es keinen klaren Grund, mit einem plötzlichen Anstieg des Bitcoin-Preises zu rechnen, nur weil eine Halbierung bevorsteht.

Die Tendenz des Kryptomarktes, „Nachrichtenverkauf“-Verkäufe zu demonstrieren, und das Ausbleiben eines kurzfristigen Aufschwungs in den letzten beiden Halbierungen legt nahe, dass die Erzählung einer Preiserhöhung durch die Halbierung von Bitcoin verfrüht ist.

Auch der Preis von Bitcoin befindet sich nach wie vor in einem Bereich mit mehrjährigem Widerstand zwischen $7.700 und $8.300. Der einfach gleitende 200-Tage-Durchschnitt, der einen bedeutenden langfristigen Investitionspunkt für einen Vermögenswert oder einen Index anzeigt, liegt derzeit ebenfalls bei 8.000 Dollar.

 

Der deutliche Widerstand und die großen Verkaufsauftragspools an den wichtigsten Kassabörsen auf dem Niveau von 8.000 USD deuten darauf hin, dass die BTC weiterhin anfällig für einen starken Rückgang ist.

Eine große Korrektur kann nicht ausgeschlossen werden

Milliardärsanleger wie Marc Cuban, Carl Icahn und Paul Tudor Jones tendieren zunehmend zu Bargeld und decken ihre Positionen in Erwartung großer Abwärtstrends ab, um kurzfristig an die Börse zu gelangen.

Da sich die Coronavirus-Pandemie ausbreitet und die großen Länder weiterhin unsicher sind, wann sie ihre Volkswirtschaften wieder öffnen sollen, könnten risikoreiche Anlagen wie einzelne Bestände und Kryptosysteme in den kommenden Wochen an Dynamik verlieren.

Auf technischer Ebene könnte trotz der bevorstehenden Halbierung eine Ablehnung von Bitcoin auf einem Schlüsselniveau wie dem 200-Tage-SMA zu USD 8.000 zu einem starken Rückgang des Marktes führen, wie es im Mai und Oktober 2019 geschah.